Yoga
Faszien
Energie-Balancing

Gesundheit

In diesem Teil meiner Website möchte ich euch praktische Tipps für eure körperliche und seelische Gesundheit geben.

Yoga

Wochenthema

Rückenschmerzen

Alle Kurse haben ein wöchentlich wechselndes Thema. Diese Woche im Focus:

Unteren Rücken kräftigen, entspannen und mobilisieren

 

vom 15.04.24 – 19.04.24

Mittwoch 01.05.24 – Deine Rückenschmerzen in 90 Min. reduzieren von 11.00 – 12.30 – nur ONLINE

Rückenbeschwerden

Aktuell alle Stunden nur noch ONLINE bzw. auf Gran Canaria.
Vor Ort finden die Stunden in Playa del Ingles / Maspalomas / statt.
Im Parque del Sur immer Freitag von 11.00 – 12.00 Uhr Yin Yang Yoga + Meditation

Und im Templo Ecuménico (Pfarrsaal neben der Bücherbox) immer Donnerstags von 15.00 – 16.00 Yin Yang Yoga

Bald Neu Donnerstag 12.00 – 12.30 – nur Online – Rücken bewegen – ab 3 TN

Das Studio in Altenfurt ist bis Frühlingsende geschlossen!

(mehr …)

gallenblasenmeridian

Chronische Schmerzen

gallenblasenmeridian

Thema der Woche:

Die Körperseite – der Gallenblasenmeridian

Wieder ein paar interessante Infos:

Die Körperseite wird im Grunde viel zu selten in den Focus gestellt, das ist mir heute beim Erarbeiten des Wochenthemas aufgefallen. Dabei ist die Körperseite genauso wichtig.

Allein eine der faszialen Haupt-Ketten läuft dort entlang. Wir haben das stärkste Band an der Oberschenkelaußenseite, (Tractus-iliotibialis-Band „ITBand“) welches beim Abrollen bei fast jedem schmerzt. Die Rippen seitlich – ihr kennt es wenn wir dort rollen oder triggern, aber auch Akupressurpunkte seitlich am Kopf sind so wichtig. Deswegen ist die Woche auch der Gallenblasenmeridian mit im Focus, da so viele Schmerzpunkte dort liegen.

Hier mal ein kleiner Auszug von Informationen über den Gallenblasenmeridian (der übrigens auch eng mit dem Stirnchakra verbunden ist)

Im langen, gewundenen Verlauf des Gallenblasenmeridians liegen viele energetische Stauzonen des Organismus:

die Augen; die Schläfen und der Nacken; der seitliche Brustkorb und die Taille; die Hüfte; die Knie- und Fußgelenke.
Wenn sich das Qì in einem dieser Bereiche staut, kann es zu Füllesymptomen wie Starrheit, Hitze, Rötung, Schmerz oder Krämpfen kommen.

Die Akupressur des Gallenblasenmeridians bringt die Energie vom Kopf zu den Hüften und Beinen hin in Fluss und hilft bei Beschwerden, die durch angestautes oder unregelmäßig fließendes Qì in seinem Verlauf entstehen.

Wie z.B. bei schmerzenden Augen und Bindehautentzündung; bei Kopfschmerzen und Migräne in der Schläfen- und Scheitelgegend; bei Nackenverspannungen; bei Schmerzen in den Brüsten und Regelbeschwerden; bei Rücken- und Kreuzschmerzen und manchmal auch bei Hexenschuss und Ischias.
Wenn du dich hier wiederfindest, komm in meine Kurse, lerne, wie du mit Übungen und Akupressurpunkte den Fluss aktivieren und den Gallenblasenmeridian durchspülen kannst.

Lerne Punkte kennen die deinen gesamten Kopfbereich, den Kiefer entspannen, die helfen deine Augen zu entspannen und dadurch auch dein Sehvermögen zu verbessern.

Lerne, wie du den Gallenblasenmeridian durchspülen kannst und so den gesamten Verlauf aktivierst.

Spüre, wie du durch die Dehnung des Meridianverlaufs ebenfalls positive Verbesserung in deinem Körper und in deinem Geist, sogar in deiner Atmung bewirken kannst.

Unser Energiesystem hängt eng mit den Muskeln und Faszien zusammen, daher ist es immer optimal, beides gemeinsam zu stimulieren.

Die Akupressur des Gallenblasenmeridians entspannt den Kopf und lässt uns tiefer durchatmen: Die Flankenatmung wird angeregt, der Atemraum erweitert sich.
Über den Gallenblasenmeridian wird die Energiezirkulation in den Muskeln und Sehnen verbessert, nach seiner Akupressur empfinden wir häufig mehr Lust und Freude an körperlicher Bewegung und Sport.

Charakteristische Symptome eines aus dem Gleichgewicht geratenen Gallenblasenmeridians sind plötzlich oder blitzartig auftretende Schmerzen – Trigeminusneuralgie, Migräne, Hexenschuss; im Körper herumziehende, ständig ihren Ort wechselnde Schmerzen und Beschwerden; übergroße Wetterfühligkeit und Probleme, die durch Zugluft und Wind verursacht oder verschlimmert werden.

Wenn du dich hier wiederfindest, komm in meine Kurse, lerne, wie du mit Übungen und Akupressurpunkte den Fluss aktivieren und den Gallenblasenmeridian durchspülen kannst.

Lerne Punkte kennen, die deinen gesamten Kopfbereich, den Kiefer entspannen, die helfen deine Augen zu entspannen und dadurch auch dein Sehvermögen zu verbessern.

Lerne, wie du den Gallenblasenmeridian durchspülen kannst und so den gesamten Verlauf aktivierst.

Spüre, wie du durch die Dehnung des Meridianverlaufs ebenfalls positive Verbesserung in deinem Körper und in deinem Geist, sogar in deiner Atmung bewirken kannst.

Unser Energiesystem hängt eng mit den Muskeln und Faszien zusammen, daher ist es immer optimal, beides gemeinsam zu stimulieren.

Wenn du wissen möchtest, wie du dir schnell und einfach selbst helfen kannst, komm in einen der Kurse und/oder Workshops oder buche dir eine Einzelstunde / Einzelcoaching mit mir.

Einstieg ist immer möglich.

Wenn du dich mehr für dein Energiesystem, die Chakren und Meridiane interessierst, schreib mich gerne persönlich an. Info@angela-gruenewald.de

Schau über den Tellerrand und eröffne dir eine neue Welt.

Buch dich in einen der Kurse und probier es aus.

 

Energie tanken

Hol dir deine Kraft

Löse Spannungen und hol dir Energie und Kraft

Termin demnächst wieder: xx von xx.xx – xx.xx Uhr


Du bist müde…?

Dir fehlt Kraft für den Alltag, sogar für Yoga oder andere Bewegungen…?

Du sehnst dich nach Kraft, vermisst Energie…?


Zeit, loszulassen und Kraft zu schöpfen…

  • Löse spürbar Spannungen im Körper + Geist
  • Tanke Kraft ohne Anstrengung
  • Aktiviere dich stärkende Akupressurpunkte
  • Stärke dein Nervensystem, finde deine Balance
  • Rolle Händen und Füßen frei
  • Setze Atmung gezielt ein
  • Bewege dich sanft
  • Und einiges mehr…

Energieausgleich:

Vor Ort: 39 €

(Altenfurter Str. 6, 90475 Nürnberg)

Maximal 10 Teilnehmer vor Ort

Online: 32 €

(Zoom)

Die Aufnahme steht euch noch 1 Woche zur Verfügung + Bonusvideo

Oder direkt Online buchen:

Dieser Workshop beinhaltet viele kleine, sehr feine und wirkungsvolle Elemente, ohne dass du dich Anzustrengen brauchst.

Sei gespannt auf diese heilsame Wirkung.

DAS WIRST DU ERLEBEN:

  • Wir starten mit einer kleinen Geschichte, du darfst ganz entspannt zuhören…
  • Wenige, sehr sanfte und gezielte Yin Yoga Asanas…
  • Tiefe Spannungen aus deinem Gewebe sanft und effektiv ausschütteln…
  • Mit einen sehr sanften Flow, in Verbindung mit der Atmung Energie spürbar auftanken…
  • Tiefsitzende Spannungen aus deinen Händen und Füssen lösen…
  • Deinen Vagusnerv aktivieren…
  • Eine Streicheleinheit für deinen Rücken…
  • Gezielte Akupressur…
  • Erfahre, wie deine Atmung dir Kraft und Energie schenkt…
  • Positive Affirmationen, die deinen Tag erhellen..
  • Eine Mini-Lymphdrainage des Gesichts, um den Lymphfluss im Kopf-/Nackenbereich zu aktivieren…
  • Einen Moment der Stille und des Innehaltens…
  • Durchspülen und aktiveren des größten und für viele Spannungen zuständigen Meridians…
  • Tief entspannende und positiv wirkende Meditation…
  • etc….

kraftlos

Hol dir deine Kraft zurück

 

Löse Spannungen und hol dir Energie und Kraft

 

Du bist müde…?

(mehr …)

Chakren reinigen

Chakren reinigen und die Lebensenergie steigern

Lebensenergie und Chakren

Aus der yogischen Lehre geht hervor, das wir ein Energiesystem, bestehend aus 7 Haupt-Chakren haben. Diese kannst du dir wie kleine Räder vorstellen, die sich drehen und von aussen Energie aufnehmen, unserem Körper zuführen, um die Energie dort zu verteilen. mehr erfahren …

Was hat mein Knieproblem mit meiner Seele zu tun? Tipp 7 von 7

Heute keine Übung für dein Knie, sondern ein Denkanstoß. Eine Sicht auf die Seele.

Knieschmerzen allgemein

Sie stehen für Ängste, sich nicht auf sich selbst und die eigene Intuition verlassen zu können, also für fehlendes Vertrauen. mehr erfahren …

Beobachte deine Gedanken

Werde zum Beobachter deiner Gedanken

Sei dir Bewusst, nicht du bist deine Gedanken, sie sind einfach nur ein Teil deines Alltags. Eindrücke, Ideen, Befürchtungen, Wünsche, Sorgen, Ziele, und so viel mehr. Trete mal die Bremse, statt immer im Fluss der Gedanken mit zufließen. mehr erfahren …

Nackenverspannung / Nackenschmerzen mal anders betrachtet

Du kennst regelmäßige Nackenverspannungen oder/und Nackenschmerzen?

Du tust einiges dagegen, kommst aber nicht weiter? Weder mit regelmäßigen Massagen, Anwendungen und/oder Sport? mehr erfahren …

ISG Ilio-Sakral-Gelenk

Dein ISG – Ilio-Sakral-Gelenk – macht sich mit Schmerzen bemerkbar? Dieses *Gelenk* ist ja im Grunde nur der Gelenkspalt links und rechts zwischen dem Kreuz-/ und Darmbein. mehr erfahren …

Knieschmerzen was tun – Tipp 5: Schmerzen beim Yoga

Du hast Knieschmerzen oder Kniebeschwerden z.B. beim Yoga, was kannst du tun?

Es liegt keine Op oder ein Unfall oder eine dir bekannte Verletzung vor (Falls doch, bitte immer erst mit dem Arzt abklären, ob du die Übung machen darfst!)? mehr erfahren …