Yoga
Faszien
Quantenmethode

19.10.2021

Yoga Nidra, innere Stärke entwickeln und Wünsche erfüllen

Freitag 19:00 – 19:30 Uhr Meditation im Liegen oder Sitzen.

Yoga Nidra ist eine geführte Körperreise. Es hilft, eine innere Stärke entwickeln zu können und deine Wünsche erfüllen sich, durch dein Sancalpa, deinen positiven Vorsatz.

Nidra kommt aus dem Sanskrit und heißt übersetzt Schlaf, es hat seinen Ursprung in der tantrischen Wissenschaft. Yoga Nidra ist eine systematische Methode, die es dir ermöglicht, in 15-45 Minuten körperlich, mental und emotional bewusst zu entspannen. Diese meditative Tiefenentspannung übst du sitzend oder liegend aus. In absoluter Entspannung ist der Körper frei von Anspannung (Gedanken und Gefühle kommen zur Ruhe), doch ein Rest Bewusstheit bleibt erhalten. Und genau da greift Yoga Nidra, der sogenannte dynamische Schlaf, gerne auch Schlaf der Yogis genannt. Es führt dich auf die Schwelle zwischen Wachen und Schlafen und berührt so dein Unterbewusstsein. Dort kannst du dir deine Wünsche erfüllen, durch das Setzen deines Sancalpas.

 

meditation im sitzen oder liegen

Bei regelmäßigem praktizieren fühlst du dich, als hättest du bis zu 4 Stunden geschlafen (es hilft bei Schlafproblemen das Schlafdefizit auszugleichen).

Loslassen lernen hilft aus tiefen Spannungen im Körper, aber auch im Geist zu kommen. Dafür ist Yoga Nidra sehr gut geeignet. Es ist ein wunderbarer Ausgleich, gerade zu unserem stressreichen und hektischen Leben. Einfach loslassen lernen und dich in die tiefe Entspannung führen lassen. Eine geführte Reise durch deinen Körper und Geist. Yoga Nidra Mediations hilft dir loszulassen.

 

So kann dein Geist geprägt werden und sich deine Wünsche erfüllen.

Die Aufnahmefähigkeit in tiefer Entspannung ist weit größer, als im normalen wachen Bewusstsein. Das ist das Geheimnis von Yoga Nidra. Im normalen Alltag prasseln meist zu viele Eindrücke auf dich ein, der Geist ist oftmals dort gefangen. Im Yoga Nidra, wenn der Geist ein wenig nach innen gezogen ist, du in dem Zustand zwischen Wachen und Schlafen bist, können Eindrücke leichter angenommen und abgespeichert werden. Du setzt zu Anfang immer ein Sancalpa, den sogenannten Samen, der sich in dein Unterbewusstsein legt und sich dort entfalten kann. Wenn du in diesen Zustand zwischen Wachen und Schlafen kommst, ist dein Geist äußerst aufnahmebereit. Du kannst so unerwünschte Angewohnheiten oder Neigungen verändern. Was du dir in Yoga Nidra vornimmst (dein Sancalpa), z. B. tiefes Vertrauen in das Leben (Ängste lösen), kann sich erfüllen.

wünsche erfüllen

Yoga Nidra Wirkung bei regelmäßiger Praxis:

  • tiefe Entspannung
  • verbesserte Konzentration
  • Spannungen lösen sich
  • Reduzierung von Ängste
  • Stressresillienz
  • mehr Energie

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich! Du kannst die Meditation im Liegen oder Sitzen mitmachen. Sei dir nur bewusst, die geführte Körperreise geht relativ schnell durch den Körper. Es ist dabei nicht wichtig, dir die einzelnen Körperteile genauer vorzustellen, du sollst lediglich deine Aufmerksamkeit dort hinbringen. Es fühlt sich beim ersten Mal etwas schnell an, ist aber beabsichtigt, da so die volle Wirkung zum Einsatz kommen kann. Lass dich einfach darauf ein und bewerte nichts.

Freitags – nächster Termin schau im Kalender – von 19.00 – 19.30 Uhr online! Bitte spätestens 1 h vorher anmelden!!

Ganz entspannt in dein Wochenende starten. Sofortige Wirkung spürbar!!

Es wirkt natürlich doppelt, wenn du davor noch das Yin Yoga praktiziert hast. Dann bist du völlig Tiefenentspannt.

Melde dich direkt über den Kalender an:

Wie meldest du dich online an: Einmalig über Online-Anmeldung registrieren, danach kannst du dich direkt über den Kalender in deinen gewünschten Kurs einbuchen. Einfach auf dem Kalender deinen Kurs anklicken, auf Teilnehmen klicken und dann entweder einzeln bezahlen (Stripe) oder, wenn du bereits eine Karte gekauft hast, über Credits bezahlen. Fertig. Dir wird der Zoom Link automatisch 15 Min. vorher zugeschickt, oder du kannst direkt über das Portal in den Kurs kommen.